Eilmeldung

Eilmeldung

Tel Aviv: Israelischer Araber erschießt zwei Barbesucher

Ein Israelischer Araber hat im Zentrum von Tel Aviv das Feuer auf Gäste einer Bar eröffnet. Dabei wurden zwei Menschen getötet und sieben weitere

Sie lesen gerade:

Tel Aviv: Israelischer Araber erschießt zwei Barbesucher

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Israelischer Araber hat im Zentrum von Tel Aviv das Feuer auf Gäste einer Bar eröffnet. Dabei wurden zwei Menschen getötet und sieben weitere verletzt. Überwachungskameras zeichneten den Überfall auf. Demnach benutzte der Täter eine automatische Waffe mit der er rund zehn Schüsse abfeuerte. Der Angriff ereignete sich auf der belebten Dizengoffstraße, einer der Haupteinkaufs- und Flaniermeilen der Stadt.

Eine Zeugin aus der Nachbarschaft erzählt:
“Ich betreibe hier ein Kosmetikstudio und habe mich unter der Theke versteckt. Ich hab mich auf den Boden fallen lassen und 30 Sekunden gewartet, es war schrecklich. Ich hatte Angst um meine Mutter, um alle. Schrecklich. Als ich das hörte dachte ich an das, was in Paris passiert ist.”

Der Vater des mutmaßlichen Täters identifizierte den Mann anhand veröffentlichter Übewachungsbilder. Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma gab an, sein Sohn hätte ihm die Waffe von ihm gestohlen. Die Ermittler gehen inzwischen von einem terroristischen Tatmotiv aus.
Spezialbeamten durchsuchten das Haus des 29jährigen in Wadi Ara, im Norden Israels. Der Mann selbst war zunächst flüchtig.