Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Algerien: Ehemaliger Unabhängigkeitskämpfer Hocine Ait Ahmed beerdigt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Algerien: Ehemaliger Unabhängigkeitskämpfer Hocine Ait Ahmed beerdigt

<p>In Algerien ist der ehemalige Unabhängigkeitskämpfer Hocine Ait Ahmed beerdigt worden. Zur Beisetzung in seinem nach ihm benannten Geburtsort in der Kabylei kamen mehrere zehntausend Menschen, wie der <a href="http://www.rfi.fr/afrique/20160101-algerie-obseques-hocine-ait-ahmed-foule-abdelmalek-sellal-foule">französische Auslandsradiosender <span class="caps">RFI</span> berichtet</a>. Darunter war auch Regierungschef Abdelmalek Sellal. </p> <p>Ahmed war der letzte noch lebende der “neun Historischen”, den Gründern der heute regierenden Nationalen Befreiungsfront (<span class="caps">FLN</span>). Er starb am 23. Dezember im Alter von 89 Jahren in Lausanne. Präsident Abdelaziz Bouteflika orderte eine achttägige Staatstrauer an.</p>