Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schnee und Eis im Flüchtlingslager im Libanon

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Schnee und Eis im Flüchtlingslager im Libanon

<p>Schnee und eisige Temperaturen im Norden des Libanon machen den Menschen in den Flüchtlingslagern zu schaffen. Ein Schneesturm war in der vergangenen Woche über das Gebiet gezogen. Mit Öfen halten die syrischen Flüchtlinge ihre Zelte warm. </p> <p>Maeve Murphy, eine Mitarbeiterin des Hilfswerks <span class="caps">UNHCR</span> erklärt: “Je länger die Flüchtlinge hier im Lager bleiben, desto schwieriger wird ihre Lage. Die Ersparnisse sind aufgebraucht, außerhalb des Lagers können sie sich keine Wohnung leisten, es ist quasi unmöglich, einen Job zu finden, sie haben also kein Einkommen und sind komplett auf Hilfsorganisationen angewiesen.”</p> <p>Eine Familie lebt zu elft in einem Raum. Die Männer der beiden erwachsenen Töchter gelten in Syrien als vermisst. Eine von ihnen sagt: “Kälte ist nicht so schlimm wie Bomben, Hauptsache, meine Kinder sind am Leben.”</p> <p>Im Bürgerkrieg in Syrien sind nach Angaben von Menschenrechtlern 2015 fast 21.000 Zivilisten getötet worden, darunter mehr als 2500 Kinder.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Arsal Syrian refugee camps in Lebanon covered with snow need urgent fuel & food supplies.<br /> <a href="https://t.co/7pd78z1NCe">https://t.co/7pd78z1NCe</a> <a href="https://t.co/gBO3p37dbD">pic.twitter.com/gBO3p37dbD</a></p>— Stork (@NorthernStork) <a href="https://twitter.com/NorthernStork/status/682931083864715265">1. Januar 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>