Eilmeldung

Eilmeldung

Tel Aviv: Attentäter auf der Flucht

Nach dem Anschlag auf eine Kneipe in Tel Aviv fahnden Spezialeinheiten der israelischen Sicherheitskräfte weiter nach dem Attentäter. Der Mann schoss

Sie lesen gerade:

Tel Aviv: Attentäter auf der Flucht

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Anschlag auf eine Kneipe in Tel Aviv fahnden Spezialeinheiten der israelischen Sicherheitskräfte weiter nach dem Attentäter. Der Mann schoss am Freitag mit einer automatischen Waffe auf Barbesucher und tötete zwei Menschen. Sieben Menschen wurden verletzt. Die Identität des mutmaßlichen Angreifers ist mittlerweile geklärt, nicht aber dessen Tatmotiv. Yehuda Dahan, ein Sprecher der Tel Aviver Polizei erklärte: “Wir brauchen noch mehr Gewissheit. Im Moment wird in alle Richtungen ermittelt. Wir wissen einfach noch nicht mit Sicherheit, ob die Tat in einem terroristischen oder in einem kriminellen Kontext steht.”
Wie mehrere israelische Medien berichteten, hatte der Vater des mutmaßlichen Attentäters seinen Sohn auf Videoaufnahmen von dem Anschlag erkannt und war daraufhin zur Polizei gegangen. Es handelt sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen 29jährigen iraelischen Araber aus dem Wadi Ara nahe Haifa im Norden Israels. Augenzeugen hatten zunächst eine Anschlagsserie wie in Paris befürchtet. Israel rechnet seit einiger Zeit mit Angriffen von IS-Terroristen.