Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran eskaliert

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran eskaliert

<p>Im Osten Saudi Arabiens hat die Familie des hingerichteten höchsten Geistlichen der schiitischen Glaubensrichtung eine dreitägige Trauer begonnen. Die Exekution des Regime-Kritikers hatte eine diplomatische Krise ausgelöst und im Iran für große Proteste gesorgt. Teheran warf dem Königreich vor, die Spannung in der Region anzuheizen. Außenamtssprecher Hussein Dschaber unterstrich: “Leider hat die Regierung Saudi-Arabiens ein Interesse daran, Konflikte zu schaffen und für Spannungen in der Region zu sorgen.”</p> <p>Der Konflikt eskalierte, nachdem wütende Demonstranten die saudi-arabische Botschaft in Teheran gestürmt hatten. </p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Saudis cut ties with <a href="https://twitter.com/hashtag/Iran?src=hash">#Iran</a> after embassy attack <a href="https://t.co/0ibxMk1APC">https://t.co/0ibxMk1APC</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/SaudiArabia?src=hash">#SaudiArabia</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/SaudiExecutions?src=hash">#SaudiExecutions</a> <a href="https://t.co/IoQfNFvkQD">pic.twitter.com/IoQfNFvkQD</a></p>— The Washington Times (@WashTimes) <a href="https://twitter.com/WashTimes/status/683976674564796417">4. Januar 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Saudi-Arabien kappte anschließend die diplomatischen Beziehungen zum Iran.Außenminister Al-Dschubair erklärte: “Wir sind fest entschlossen, dem Iran nicht die Möglichkeit zu geben, Terrorzellen in unserem Land oder den unserer Verbündeten aufzubauen.”</p> <p>Saudi-Arabien zog seine Diplomaten nach dem Angriff auf die Botschaft sofort ab und flog sie nach Dubai aus. <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/Saudi?src=hash">#Saudi</a> diplomats on their way home received by <a href="https://twitter.com/hashtag/UAE?src=hash">#UAE</a> officials at Dubai airport after cut of diplomatic ties w/ <a href="https://twitter.com/hashtag/Iran?src=hash">#Iran</a> <a href="https://t.co/fZLH526YXr">pic.twitter.com/fZLH526YXr</a></p>— Mohammed K. Alyahya (@7yhy) <a href="https://twitter.com/7yhy/status/683770565736321024">3. Januar 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p> <p>Auch Bahrain brach inzwischen die Beziehungen zum Iran ab. </p> <p>Der schiitische Iran ringt mit dem sunnitisch geprägten Königreich Saudi-Arabien seit Jahrzehnten um die Vormachtstellung in der Region.</p>