Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nordkorea testet nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Nordkorea testet nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe

<p>Nordkorea hat <a href="http://www.kcna.kp/kcna.user.article.retrieveNewsViewInfoList.kcmsf#this">nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe getestet</a>.</p> <p>Geologische Messungen bestätigten eine Erderschütterung in dem Land.</p> <p>So <a href="http://geofon.gfz-potsdam.de/eqinfo/event.php?id=gfz2016ajgm">meldete das Geoforschungszentrum im deutschen Potsdam ein Beben</a> der Stärke 5,2, in einer Tiefe von zehn Kilometern, mit Koordinaten nicht weit von einer Kernforschungseinrichtung.</p> <p>Die Regierungen in Südkorea, Japan und China gehen davon aus, dass diese Erschütterung künstlich herbeigeführt wurde.</p> <p>Der jetzige Test wäre seit 2006 der vierte Atomversuch Nordkoreas.</p> <p>Auswirkungen auf die Umwelt habe er nicht gehabt, hebt die nordkoreanische Nachrichtenagentur <span class="caps">KCNA</span> ebenfalls hervor.</p>