Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Musikszene würdigt Bowie: "Er ist wie ein außerirdischer Prinz"

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Musikszene würdigt Bowie: "Er ist wie ein außerirdischer Prinz"

<p>Mit Hits wie “Let’s Dance”, “Starman” und “Space Oddity” sowie seinem Alter Ego Ziggy Stardust hat David Bowie eine ganze Generation von Musikern beeinflusst.</p> <p>Stars aus allen Bereichen des Musikgeschäfts berichten über Bowies Effekt auf ihr Leben und Wirken:</p> <h3>Lady Gaga</h3> <em>“Er ist wie ein außerirdischer Prinz und immer präsent. Jeden Morgen wache ich auf und frage mich:Was würde Bowie tun?”“</em> <hr> <strong>The Man Who Sold the World – Nirvana</strong> <iframe width="606" height="455" src="https://www.youtube.com/embed/HcDSfL3mhFI" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <hr> <h3>Madonna</h3> <em>“Bevor ich David Bowie live gesehen haben, war ich ein normaler, disfunktionaler und rebellischer Teenager aus dem Mittleren Westen. Er hat mein Leben wirklich verändert. Ich hatte immer eine gefühlsmäßige Verbindung zu David Bowie.”</em> <hr> <strong>Sound and Vision – Franz Ferdinand</strong> <iframe width="606" height="455" src="https://www.youtube.com/embed/BwmZjQ8mkIE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <hr> <h3>Robert Smith (The Cure)</h3> <em>“Sein Album “Low” hat mich stark beeinflusst, ich konnte den Sound regelrecht sehen. Das ist mir mit keinem anderen Album passiert.”</em> <hr> <strong>Life on Mars – The Flaming Lips</strong> <iframe width="606" height="341" src="https://www.youtube.com/embed/fBGDdj6fOiM?list=PLRxn5g2LXSjW6Mi70JZ5EX5JuItX1Qd6n" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <hr> <h3>Franck Black (Pixies)</h3> <em>“Viele Songs sind ein internationaler und dauerhafter Teil der Popkultur geworden. Dies ist ein Beweis nicht nur für großartiges Songwriting, sondern auch für schöne Aufnahmen.”</em> <hr> <strong>Starman – Culture Club</strong> <iframe width="606" height="341" src="https://www.youtube.com/embed/cFFF3VQHXXQ" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <hr> <h3>Marilyn Manson</h3> <em>“Heutzutage scheint es einen generellen Mangel an Ikonen und Rockstars zu geben. Ich bin mit David Bowie und Iggy Pop aufgewachsen – Leute, die etwas zu sagen hatten, die einen großen Einfluss auf die Musik und die Gesellschaft hatten.”</em> <h3>Bono (U2)*</h3> <em>“Was Elvis für die <span class="caps">USA</span> bedeutete, das war David Bowie für Großbritannien und Irland. Er stand für einen radikalen Wandel des Bewusstseins.”</em> <hr> <strong>Ziggy Stardust – Def Leppard</strong> <iframe width="606" height="455" src="https://www.youtube.com/embed/CeWPwxWpxgU" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <hr> <h3>Johnny Marr (The Smiths)</h3> <em>“David Bowie ist der einflussreichste und bedeutendste Künstler, den Großbritannien je hervor gebracht hat. Dafür gibt es viele Gründe. Es gibt viele Musiker, die gar nicht wissen, wie sehr sie von Bowie beeinflusst wurden.”</em> <hr> <strong>Absolute Beginner – Carla Bruni</strong> <iframe width="606" height="341" src="https://www.youtube.com/embed/Ei5pWAimWqE?list=PLRxn5g2LXSjW6Mi70JZ5EX5JuItX1Qd6n" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <hr> <h3>Tim Burgess (The Charlatans)</h3> <em>“Einer der außergewöhnlichsten und inspirierendsten Menschen, die je unsere Welt geschmückt haben.”</em> <hr> <strong>Five Years – Placebo</strong> <iframe width="606" height="341" src="https://www.youtube.com/embed/A_ef1XYDFRk" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>