Eilmeldung

Eilmeldung

London: "Professor Snape" 69-jährig verstorben

Er gehörte zu den profiliertesten britischen Schauspielern seiner Generation und flanierte für Blockbuster wie “Harry Potter” und “Stirb langsam”

Sie lesen gerade:

London: "Professor Snape" 69-jährig verstorben

Schriftgrösse Aa Aa

Er gehörte zu den profiliertesten britischen Schauspielern seiner Generation und flanierte für Blockbuster wie “Harry Potter” und “Stirb langsam” über die roten Teppiche.

Meinung

Es ist nicht in Worten auszudrücken

Alan Rickman ist nach übereinstimmenden Berichten im Alter von 69 Jahren in London an den Folgen von Krebs gestorben.

Ob als Bösewicht “Professor Severus Snape” oder als Darsteller der “Royal Shakespeare Company”: Regisseure priesen Rickman für seine Vielseitigkeit.

Kleiner Trost für Fans: Noch in diesem Jahr kommt ein letzter Film mit Rickman ins Kino: Der britische Thriller “Eye in the Sky”.

Die “Harry Potter”-Autorin J.K. Rowling trauert um den Schauspieler Alan Rickman: “Es ist nicht in Worten auszudrücken, wie schockiert und am Boden zerstört ich bin, von Alan Rickmans Tod zu hören”.