Eilmeldung

Eilmeldung

Alpine Kombination: Norweger erobern Wengen

Die norwegischen Ski-Asse feierten einen Doppelsieg bei der alpinen Kombination in Wengen. Kjetil Jansrud gewann vor seinem Landsmann Aksel Lund

Sie lesen gerade:

Alpine Kombination: Norweger erobern Wengen

Schriftgrösse Aa Aa

Die norwegischen Ski-Asse feierten einen Doppelsieg bei der alpinen Kombination in Wengen. Kjetil Jansrud gewann vor seinem Landsmann Aksel Lund Svindal. Jansrud holte damit seinen zwölften Weltcup-Sieg und den ersten in der Kombination. Sein bislang bestes Resultat bei der skifahrerischen Vielseitigkeitsprüfung hatte der 30-Jährige bei der WM im vergangenen Jahr erreicht, als er in Beaver Creek Silber gewann.

Im Berner Oberland raste Jansrud in der Kombi-Abfahrt auf den dritten Rang und wurde im Slalom Siebter. Dass es ihn im Stangenwald einmal gewaltig aushob und er seinen Lauf mit einigen Wacklern nach unten brachte, vermochte den Sieg des Norwegers nicht zu verhindern.

In Abwesenheit von Kombinationsweltmeister Marcel Hirscher, der auf einen Start verzichtete, hatte Aksel Lund Svindal der Konkurrenz am Lauberhorn in der Abfahrt die Bestzeit vor den Latz geknallt, musste seine Spitzenposition als 22. im Slalom dann aber an seinen Landsmann abtreten. Es bleibt dabei: Ein Sieg in Wengen ist und bleibt Svindal vorerst nicht vergönnt.

Dritter am Lauberhorn wurde der Franzose Adrien Theaux. Dominik Paris aus Südtirol landete als Fünfter einen Platz vor dem besten Schweizer, Marc Gisin. Erfolgreichster Starter des Österreichischen Skiverbandes war Romed Baumann auf dem achten Rang. Andreas Sander wurde als bester Deutscher 30.

Alle Ergebnisse im Überblick…