Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine-Konflikt: Kiew will Kontrolle über Krim und Rebellengebiete zurück

Die ukrainische Regierung will die Kontrolle über die Krim zurückgewinnen. Das sagte Präsident Petro Poroschenko bei seiner ersten Pressekonferenz im

Sie lesen gerade:

Ukraine-Konflikt: Kiew will Kontrolle über Krim und Rebellengebiete zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Die ukrainische Regierung will die Kontrolle über die Krim zurückgewinnen. Das sagte Präsident Petro Poroschenko bei seiner ersten Pressekonferenz im neuen Jahr. Innerhalb der kommenden zwölf Monate wolle man zudem die Kontrolle über die selbsternannten “Volksrepubliken” im Osten des Landes wiedergewinnen.

Kiew hatte die Stromlieferungen an die Krim Anfang des Jahres eingestellt. Zuvor hatten ukrainische Extremisten bereits Stromleitungen zerstört.

“Wir unterschreiben sofort einen neuen Vertrag und beliefern die Krim wieder”, so Poroschenko. “Aber in der Abmachung muss ganz klar stehen, dass der Strom an die Krim geliefert wird, die zum ukrainischen Staatsgebiet gehört.”

Bei der Rückholung der Halbinsel sollten die EU, die USA und möglicherweise China helfen, so Poroschenko.

Auch hinsichtlich der Ostukraine hat das Staatsoberhaupt genaue Vorstellungen. Die euronews-Reporterin berichtet: “Die Ukraine fordert klarere Abmachungen. Sie verlangt konkrete Daten bis zu denen Russland seinen Teil der Minsker Vereinbarung umzusetzen hat. Kiew will auf diesen Punkt beim nächsten Treffen im Normandie-Format bestehen. Das nächste Treffen der Außenminister des Formats ist für Anfang Februar angesetzt.”