Eilmeldung

Eilmeldung

Valentino Rossi: Yamaha oder Rente

Vizeweltmeister Valentino Rossi wird auch im nächsten Jahr in der Motorrad-Weltmeisterschaft für Yamaha an den Start gehen. Valentino Rossi has said

Sie lesen gerade:

Valentino Rossi: Yamaha oder Rente

Schriftgrösse Aa Aa

Vizeweltmeister Valentino Rossi wird auch im nächsten Jahr in der Motorrad-Weltmeisterschaft für Yamaha an den Start gehen.

Der MotoGP-Superstar aus Italien muss sich allerdings, wie alle anderen Fahrer auch, auf neue Bedingungen einstellen. Alle Teams werden, um die Chancengleichheit zu erhöhen, künftig auf Michelin Reifen fahren.

“Ich denke, es wird eine andere Meisterschaft, die Reifen werden den Unterschied machen. Ich denke mehr darüber nach, wie ich fahren werde und nicht darüber ob ich schnell bin. Es wird für mich sehr wichtig sein, wie ich in die Saison starte. Dann werde ich entscheiden, ob ich weitermache”.

Der Vertrag des neunmaligen Weltmeisters mit Yamaha endet 2016, doch Valentino Rossi denkt nicht an einen Wechsel.

Der Italiener will seinem Rennstall Yamaha die Treue halten und dort seine Karriere beenden, sagte der 36-Jährige bei der Präsentation der neuen MotoGP-Maschine in Barcelona.