Eilmeldung

Eilmeldung

San Sebastian und Breslau übernehmen Zepter als Kulturhauptstädte Europas

San Sebastian im spanischen Baskenland gilt unter anderem als Hochburg der Feinschmecker. Dieses Jahr ist San Sebastian außerdem europäische

Sie lesen gerade:

San Sebastian und Breslau übernehmen Zepter als Kulturhauptstädte Europas

Schriftgrösse Aa Aa

San Sebastian im spanischen Baskenland gilt unter anderem als Hochburg der Feinschmecker. Dieses Jahr ist San Sebastian außerdem europäische Kulturhauptstadt.

Die Stadt begann das besondere Jahr am Mittwoch um 00.00 Uhr offiziell mit ihrer traditionellen Tamborrada – nur dass diesmal auch die europäische Flagge mit im Spiel war.

24 Stunden lang erklingen dabei die Trommeln, von Mitternacht bis Mitternacht. Gesungen wird diesmal auch die Europäische Hymne.

Und unter den Tänzern waren auch Kinder aus dem polnischen Breslau (Wrocław), der zweiten Kulturhauptstadt dieses Jahres.

Dort wurde das kulturelle Jahr schon am vergangenen Wochenende eingeläutet. Die Feierlichkeiten dauerten drei Tage, begleitet von einer Performance-Aktion, die die vier Geister der “Religionen, der Innovation, des Wiederaufbaus und des Hochwassers” symbolisieren soll.

Zur Akrobatikperformance “brennende Insel” auf einer der Oderinseln
zwischen Altstadt und Kathedrale kamen trotzt Minustemperaturen Tausende.

Gepant sind in diesem Jahr mehr als tausend Veranstaltungen, von Bürgerkultur in den Stadtteilen über Open Air-Festivals, spektakulären Performance-Inszenierungen und Ausstellungen. Den Anfang machte eine Installation des baskischen Bildhauers Eduardo Chillida.

Breslau gilt aufgrund seiner bewegten Geschichte als der “Meltingpot” Polens.