Eilmeldung

Eilmeldung

ISIL-Drohvideo mit Attentätern von Paris veröffentlicht

Sie lesen gerade:

ISIL-Drohvideo mit Attentätern von Paris veröffentlicht

ISIL-Drohvideo mit Attentätern von Paris veröffentlicht
Schriftgrösse Aa Aa

Die Miliz ISIL hat ein Video veröffentlicht, auf dem die mutmaßlichen neun Attentäter von Paris in einer Wüstenregion und bei der Ausübung von Gewalttaten zu sehen sind.

Das Material wurde auf dem ISIL-Medienportal und islamistischen Webseiten unter dem Titel “Tötet sie, wo Ihr sie findet” veröffentlicht.

Der Gruppe gehören vier Belgier, drei Franzosen und zwei Iraker an. Sie sollen díe Attentate vom November mit 130 Todesopfern durchgeführt haben.

Das Video enthält offenbar auch eine Drohung gegen Großbritannien.

Unterdessen wird eine Verschiebung der Friedensgespräche für das zerrüttete Bürgerkriegsland Syrien immer wahrscheinlicher.

Strittig ist, welche Vertreter der syrischen Opposition bei dem für heute in Genf angesetzten Verhandlungsstart dabei sein dürfen.

Russland will radikal-islamische Gruppen ausschließen und fordert eine Teilnahme der kurdischen
“Partei der Demokratischen Union” (PYD).

Dabei handelt es sich um einen Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, dessen Teilnahme in Genf die USA ablehnen.

Ein von mehreren syrischen Oppositionsgruppen gebildetes Komitee will dagegen seine Vertreter selbst ernennen.

Das Komitee verlangt zudem einen Stopp der syrischen und russischen Luftangriffe.