Eilmeldung

Eilmeldung

Iranische Drohne überfliegt US-Flugzeugträger

Die US-Streitkräfte haben bestätigt, dass eine iranische Drohne im Persischen Golf einen US-Flugzeugträger mehrfach überflogen und Bilder aufgenommen

Sie lesen gerade:

Iranische Drohne überfliegt US-Flugzeugträger

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Streitkräfte haben bestätigt, dass eine iranische Drohne im Persischen Golf einen US-Flugzeugträger mehrfach überflogen und Bilder aufgenommen hat. Die USA nannten den Zwischenfall „ungefährlich, aber auch ungewöhnlich und unprofessionell.“ Es habe sich um um eine unbemannte und unbewaffnete Drohne gehandelt. Die iranische Seite wertete die Aktion als wichtige politische Demonstration.

Meinung

Wir wollten zeigen, was wir können.

“Der Flug über den Flugzeugträger war eine Leistungsschau von uns”, sagte ein Admiral der iranischen Streitkräfte. “Ein Zeichen von Tapferkeit und unserem technischen Fortschritt. Wir waren wirklich dicht dran und haben wunderbar präzise Bilder vom Schiff und den Soldaten geschossen.“

Weiterer Zwischenfall am selben Tag

Der Drohnenüberflug fand vor zweieinhalb Wochen statt, wurde aber erst jetzt öffentlich gemacht. Er wirft ein neues Licht auf einen Zwischenfall im Persischen Golf am selben Tag. Damals waren zwei Boote der US-Marine von iranischen Sicherheitskräften aufgehalten worden. Die zehn US-Soldaten wurden nach wenigen Stunden wieder freigelassen. Die Soldaten waren mit zwei Booten bei der Insel Farsi in die iranischen Hoheitsgewässer eingedrungen.

Zwischenfälle dieser Art wären noch vor kurzer Zeit vermutlich nicht so glimpflich ausgegangen. Der Iran und die USA unterhalten seit mehr als 35 Jahren keine diplomatischen Beziehungen. Allerdings haben sich die Außenminister beider Länder im Rahmen der Verhandlungen über ein Atomabkommen mit dem Iran mehrmals getroffen. Nach der Unterschrift unter dem Abkommen arbeiteten die Minister auch für eine diplomatische Lösung des Syrien-Konfliktes zusammen.