Eilmeldung

Eilmeldung

Reisebranche hat Angst vor Zika, Google verballert furchtlos Geld für "Moonshots"

Das Zika-Virus in Lateinamerika stellt eine globale Gesundheitskrise dar und erfordert eine gemeinsame Antwort, so die Weltgesundheitsorganisation

Sie lesen gerade:

Reisebranche hat Angst vor Zika, Google verballert furchtlos Geld für "Moonshots"

Schriftgrösse Aa Aa

Das Zika-Virus in Lateinamerika stellt eine globale Gesundheitskrise dar und erfordert eine gemeinsame Antwort, so die Weltgesundheitsorganisation.

Diese Warnung stellt Zika auf die gleiche Alarmstufe wie Ebola.

Das Virus hat sich bereits in Dutzenden von Ländern verbreitet und die Reisebranche “infiziert” – viele der Länder auf der Gefahrenliste sind beliebte Touristenziele.

In Business Line sehen Sie, wie Luftfahrtunternehmen reagieren und was Kunden tun können, wenn sie bereits eine Reise geplant haben.

In unserer IT-Sparte geht es um den Erfolg der Google-Holding im letzten Quartal.

Alphabet übertrumpfte Apple als weltweit größtes börsennotiertes Unternehmen. Ein neuer, transparenterer Abschluss zeigt auch wieviel für futuristische Projekte verballert wird.