Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Somalia: Explosion in Airbus war Sprengsatz


Somalia

Somalia: Explosion in Airbus war Sprengsatz

Die Explosion in einem Airbus A321 der somalischen Fluggesellschaft Daallo Airlines ist durch eine Bombe herbeigeführt worden. Nach Angaben des somalischen Verkehrsministers sollte der Airbus durch die Explosion zum Absturz gebracht werden. Der Sprengsatz riss jedoch nur ein Loch in die Kabinenwand. Eine Person wurde getötet, zwei verletzt. Die Maschine konnte in Mogadischu notlanden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Mysteriöser Mord an italienischem Studenten in Kairo