Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Spanien: 7 Dschihadisten festgenommen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Spanien: 7 Dschihadisten festgenommen

<p>Die spanische Polizei hat sieben mutmaßliche Dschihadisten gefasst. Die Festnahmen seien am Sonntag in den Provinzen Valencia und Alicante sowie in der spanischen Nordafrika-Exklave Ceuta erfolgt.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="fr"><p lang="en" dir="ltr">Spain arrests 7 over suspected jihadi links to <span class="caps">ISIS</span> <a href="https://t.co/E8Yd2pEVNz">https://t.co/E8Yd2pEVNz</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/topstories?src=hash">#topstories</a></p>— TorontoStar (@TorontoStar) <a href="https://twitter.com/TorontoStar/status/696364630994595842">7 Février 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Die Festgenommenen werden der Zusammenarbeit mit den Terrorgruppen <span class="caps">ISIL</span> und Al-Nusra-Front verdächtigt. </p> <p>Nach Angaben des Innenminsiteriums hatten sie von verschiedenen spanischen Häfen aus in großen Containern unter anderem Waffen, Material zum Bau von Bomben, Geld, Computer und Kommunikationssysteme in syrische Bürgerkriegsgebiete geschickt. Die Sendungen seien stets als humanitäre Hilfe getarnt gewesen.</p> <p>Die Gruppe habe sich unter anderem auch der Geldwäsche und der Anwerbung von Frauen zur Heirat mit Dschihadisten gewidmet, hieß es.</p> <p>Bei den Festgenommenen handelt es sich um fünf Spanier mit arabischen Wurzeln sowie um einen Marokkaner und einen Jordanier</p> <p>Die Zahl der seit Anfang 2015 in Spanien festgenommenen mutmaßlichen Dschihadisten kletterte damit nach Angaben des Innenministeriums auf 83.</p> <p><em>Laut <span class="caps">BBC</span> waren die Festgenommenen unter anderem im logistischen Bereich für die Terrorgruppen tätig</em> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="fr"><p lang="en" dir="ltr">Spain arrests 7 over suspected jihadi links to <span class="caps">ISIS</span> <a href="https://t.co/E8Yd2pEVNz">https://t.co/E8Yd2pEVNz</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/topstories?src=hash">#topstories</a></p>— TorontoStar (@TorontoStar) <a href="https://twitter.com/TorontoStar/status/696364630994595842">7 Février 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p>