Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Trump könnte in New Hampshire das Rennen machen

Die Suche nach den US-Präsidentschaftskandidaten geht an diesem Dienstag mit den Primaries im Bundesstaat New Hampshire in die nächste Runde. Bei den

Sie lesen gerade:

USA: Trump könnte in New Hampshire das Rennen machen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Suche nach den US-Präsidentschaftskandidaten geht an diesem Dienstag mit den Primaries im Bundesstaat New Hampshire in die nächste Runde. Bei den Republikanern liegt der Milliardär Donald Trump in den Umfragen ganz vorn. Das war allerdings auch in Iowa der Fall, wo Trump schließlich Zweiter wurde. Ohnehin ist nicht klar, wie aussagekräftig die Umfragen sind, da jeweils nur registrierte Mitglieder der Parteien befragt werden. Die nicht registrierten Wähler sind eine unbekannte Größe.

Meinung

"Ich will nicht, dass Trump unser Land vertritt."

Trumps wichtigster Konkurrent in New Hampshire ist Marco Rubio. Der erst 44 Jahre alte Senator aus Florida liegt in den Umfragen unter Republikaner-Anhängern auf dem zweiten Platz. Jeb Bush wiederum geht nicht als Favorit ins Rennen, auch wenn er in der letzten TV-Debatte vor der Wahl in New Hampshire gerade gegen Trump punkten konnte.

Bei den Demokraten führt Bernie Sanders in den Umfragen in New Hampshire weiter vor Hillary Clinton. Die ehemalige Außenministerin hatte in Iowa mit knappem Vorsprung gewonnen. Wie bisher kann sich Hillary Clinton auf die Wahlkampfunterstützung ihres Ehemannes, des früheren US-Präsidenten Bill Clinton, stützen.

Penguin Plunge im Zeichen der Vorwahlen

Auch der diesjährige Penguin Plunge, eine Veranstaltung, bei der die Teilnehmer in den kalten Atlantik rennen, stand in diesen Tagen unter dem Eindruck der Vorwahlen. Eine Frau meinte, sie wünsche sich, dass Trump am Plunge teilnimmt, sie würde ihn gerne mit nassen Haaren sehen. Und ein Mann sagt: “Ich würde Donald Trump ins Wasser werfen. Nach all seinen Ausfällen ist er keiner, von dem ich will, dass er unser Land vertritt.”

Beim Penguin Plunge wird Geld für die Behindertensport-Organisation “Special Olympics” gesammelt. Trump hat im Wahlkampf unter anderem mit behindertenfeindlichen Witzen für Empörung gesorgt.



Umfragewerte zu Demokraten in New Hampshire
Umfragewerte zu Republikanern in New Hampshire
Infos zu Primaries
Infos der US-Regierung zum Wahlsystem