Eilmeldung

Eilmeldung

Syrische Regierung will das ganze Land von den Aufständischen zurückerobern

Das Kämpfen in Syrien geht weiter – auch wenn jetzt Schritte zu einer Waffenruhe unternommen werden sollen. Staatspräsident Baschar Assad kündigte

Sie lesen gerade:

Syrische Regierung will das ganze Land von den Aufständischen zurückerobern

Schriftgrösse Aa Aa

Das Kämpfen in Syrien geht weiter – auch wenn jetzt Schritte zu einer Waffenruhe unternommen werden sollen.

Staatspräsident Baschar Assad kündigte inzwischen an, er wolle das ganze Land von den Aufständischen zurückerobern – auch wenn das lange dauern werde.

Seine Armee erzielt inzwischen wichtige Erfolge gegen die gegnerischen Kämpfer, dank russischer Unterstützung. Auf diese Unterstützung kann er auch weiterhin zählen.

Assad spricht in dem Interview mit der französischen Nachrichtenagentur AFP allerdings von einer Möglichkeit, dass Saudiarabien und die Türkei auf Seiten der Aufständischen in den Bürgerkrieg eingreifen könnten.

Die Kämpfe im syrischen Norden haben in den letzten Wochen zehntausende Menschen an die Grenze zur Türkei getrieben.

Dort ist ihre Lage unverändert. Hilfsorganisationen versuchen die Not zu lindern; eine Sprecherin des Welternährungsprogramms der UNO sagt, jeden Monat schicke man über die Grenze hunderte Lastwagen mit Hilfsgütern.

Einen großen Teil der Hilfe leistet auch die türkische Hilfsorganisation IHH, die in den Flüchtlingslagern zum Beispiel Zelte aufbaut.

Die Türkei hat über die letzten Jahre schon zweieinhalb Millionen Syrer aufgenommen. Die Flüchtlinge, die jetzt in mittlerweile neun Lagern an der Grenze warten, sollen aber bis auf weiteres auf der syrischen Seite versorgt werden.