Eilmeldung

Eilmeldung

Champions League: Real Madrid setzt auf Zidane - Gent wartet auf Wolfsburg

Madrid wird es im Achtelfinale der Champions League mit einem Rivalen zu tun bekommen, der schlechte Erinnerungen weckt. Luciano Spalletti hat

Sie lesen gerade:

Champions League: Real Madrid setzt auf Zidane - Gent wartet auf Wolfsburg

Schriftgrösse Aa Aa

Madrid wird es im Achtelfinale der Champions League mit einem Rivalen zu tun bekommen, der schlechte Erinnerungen weckt.

Luciano Spalletti hat bereits die Elf trainiert, die die Königlichen vor acht Jahren im Achtelfinale aus der Champions League warf. Aber Abwehrspieler Kostas Manolas weiß, was auf den AS Rom zukommt:

“Real Madrid ist ein starkes Team, sie haben Spieler, die Meister sind. Wir müssen cool und fokussiert bleiben. Wenn sie gegen diese starken Teams spielen, müssen sie 120 Prozent geben”.

Zinédine Zidane strahlt vor seinem Champions-League-Debüt gegen AS Rom als Trainer Zuversicht aus, der frühere
Weltklassefußballer hat die Champions League schon zweimal gewonnen.

Die Madrilenen liegen in der spanischen Liga weit hinter dem FC Barcelona zurück und wurden aus dem Pokal ausgeschlossen. Ein Ausrutscher gegen Rom ist nicht erlaubt.

Gent kann im Champions-League-Spiel gegen den Fußballbundesligisten VfL Wolfsburg seine Topspieler Danijel Milicevic und Mosyes Simon einsetzen.

Freistoß-Spezialist Milicevic war mit drei Treffern in der Gruppenphase der gefährlichste Torschütze des belgischen Fußball-Meisters. Doch trotz mehrerer Ausfälle gilt der VfL Wolfsburg im Achtelfinale der Champions-League gegen Gent als Favorit.

Der Fußballbundesligist muss beim belgischen Meister unter anderem auf seinen Torwart Diego Benaglio und seinen Abwehrchef Naldo verzichten. Im Hinspiel fehlen außerdem die angeschlagenen Daniel Caliguiri und Josuha Guilavogui.

VfL-Trainer Dieter Hecking warnte vor Übermut und bezeichnete den belgischen Tabellenführer als “tolle Mannschaft”. Das Rückspiel gegen den Außenseiter aus Ostflandern ist in zwei Wochen in Wolfsburg.