Eilmeldung

Eilmeldung

Hilfskonvois für belagerte syrische Städte

Der syrische Rote Halbmond hat in mehrere belagerte Städte Hilfslieferungen geschickt. Die syrische Regierung gewährt den Zugang zu sieben

Sie lesen gerade:

Hilfskonvois für belagerte syrische Städte

Schriftgrösse Aa Aa

Der syrische Rote Halbmond hat in mehrere belagerte Städte Hilfslieferungen geschickt. Die syrische Regierung gewährt den Zugang zu sieben eingeschlossenen Gebieten. Die Vereinten Nationen hatten Zugang zu allen belagerten Gebieten gefordert. In den rund 100 Lastkraftwagen befinden sich energiereiche Spezialnahrung und Weizen. Seit dem Beginn der Belagerung durch Regierungstruppen sind in Madaya bereits mehrere Dutzend Menschen verhungert. Ärzte begleiten den Konvoi.

Die Lieferungen sind für Madaya, Zabadani und Mouadamiya- al-Sham bei Damaskus, und al-Foua and Kefraya in der Provinz Idlib bestimmt, fünf Orte, zu denen die Vereinten Nationen Zugang gefordert hatten.

Die von den IS-Dschihadisten belagerte ostsyrische Stadt Deir al-Zor wurde in der vergangenen Woche von der russischen Luftwaffe aus der Luft versorgt. Dorthin soll in einigen Tagen ein Hilfskonvoi entsandt werden.

Die syrische Opposition verlangt die Aufhebung aller Belagerungen vor der Wiederaufnahme von Friedensverhandlungen.