Eilmeldung

Eilmeldung

Ehrenbär für Kameralegende: Michael Ballhaus bei Berlinale ausgezeichnet

Die Berlinale ehrte einen der ganz Großen: Der deutsche Kameramann Michael Ballhaus wurde beim Filmfest mit dem Ehrenbären ausgezeichnet und hatte in

Sie lesen gerade:

Ehrenbär für Kameralegende: Michael Ballhaus bei Berlinale ausgezeichnet

Schriftgrösse Aa Aa

Die Berlinale ehrte einen der ganz Großen: Der deutsche Kameramann Michael Ballhaus wurde beim Filmfest mit dem Ehrenbären ausgezeichnet und hatte in seiner Geburtsstadt ein Heimspiel. Welchen Rat hat der 80-Jährige für seine Nachfolger?

“Das ist gar nicht so einfach, er muss erstens den Beruf lieben, weil der Beruf schwer ist. Man muss sehr flexibel sein, weil man es mit sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten als Regisseure zu tun hat. Und man muss selber Ideen haben, wenn die Regisseure keine haben. Man muss selber Ideen haben, und sie vorschlagen und die Kraft haben sie durchzusetzen”, sagte Ballhaus am euronews-Mikrofon.

Ballhaus drehte 15 Filme mit Rainer Werner Fassbinder, ehe es ihn Anfang der 1980er Jahre in die Vereinigten Staaten zog. Francis Ford Coppola, Martin Scorsese, Robert Redford, seine Landsmänner Wolfgang Petersen und Volker Schlöndorff sowie viele andere Leinwand-Größen vertrauten auf sein Können. Mit dem Ballhaus-Kreisel, einer 360-Grad-Kamerafahrt, begründete er eine Technik, die heute zum Standardrepertoire der Filmkunst gehört.

“Er hat mit den besten Regisseuren der Welt gearbeitet, dreimal war Michael Ballhaus für einen Oscar nominiert, doch immer hat ihn die Amerikanische Film-Akademie ignoriert. Nun wird er heute Abend für sein Lebenswerk mit dem Ehrenbären ausgezeichnet – den hat er sich redlich verdient”, sagt euronews-Berlinale-Reporter Wolfgang Spindler.

Weiterführende Links:
Berlinale-Pressekonferenz mit Michael Ballhaus…
‘Michael Ballhaus ist einer der ganz wenigen wahnsinnig Guten’ (Rundfunk Berlin-Brandenburg)…