Eilmeldung

Eilmeldung

Vorläufige Vereinbarung zur Waffenruhe in Syrien

In Syrien soll in den nächsten Tagen eine Feuerpause beginnen. Das sagte US-Außenminister John Kerry. Er habe sich mit seinem russischen Amtskollegen

Sie lesen gerade:

Vorläufige Vereinbarung zur Waffenruhe in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

In Syrien soll in den nächsten Tagen eine Feuerpause beginnen. Das sagte US-Außenminister John Kerry. Er habe sich mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow vorläufig auf Konditionen für eine Feuerpause in Syrien verständigt, sagte Kerry in der jordanischen Hauptstadt Amman. In einem Telefonat am Morgen habe er mit Lawrow eine grundsätzliche vorläufige Einigung über eine Feuerpause erreicht, die in den nächsten Tagen beginnen könnte. Er gehe davon aus, dass die Präsidenten beider Länder, Barack Obama und Wladimir Putin, darüber in den nächsten Tagen noch einmal sprechen werden, um zu versuchen, ein endgültiges Ergebnis zu erreichen.

Der syrische Präsident Baschar al-Assad erklärte sich unter bestimmten Bedingungen zu einer Waffenruhe in dem vom Bürgerkrieg zerrissenen Land bereit. Voraussetzung sei, dass “Terroristen” sie nicht ausnutzten, sagte Assad in einem in der spanischen Zeitung “El Pais” veröffentlichten Interview. Zudem müssten die Länder, die Aufständische unterstützen, ihre Hilfe einstellen.

Russland fliegt in Syrien Luftangriffe aufseiten der syrischen Armee, die USA führen eine Koalition an im Kampf gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS).