Eilmeldung

Eilmeldung

"Auferstanden": Joseph Fiennes spielt römischen Zenturio in biblischem Drama

Sie lesen gerade:

"Auferstanden": Joseph Fiennes spielt römischen Zenturio in biblischem Drama

Schriftgrösse Aa Aa

Im jüngsten Film “Auferstanden” (Originaltitel “Risen”) spielt Joseph Fiennes die Rolle von Clavius, einem römischen Zenturio. Dieser wird

Im jüngsten Film “Auferstanden” (Originaltitel “Risen”) spielt Joseph Fiennes die Rolle von Clavius, einem römischen Zenturio. Dieser wird beauftragt, um jeden Preis den aus der Grabstätte verschwundenen Körper Jesus’ zu finden. Damit sollen all jene zum Schweigen gebracht werden, die an seine Auferstehung glauben.

Joseph Fiennes:
“Clavius überwacht die Kreuzigung. Dann muss er den Körper finden, um die Gerüchte der Auferstehung zu widerlegen. Die Uhr tickt, denn Kaiser Tiberius hat sich angekündigt. Pontius Pilatus übt enormen Druck auf Clavius aus, damit sich das Chaos bald lichtet und sich die Lage beruhigt. Clavius lässt sich in den Strudel der Geschichte hineinziehen, und muss erkennen, dass es keine Antworten zu dem Rätsel gibt, er kann den Körper nicht finden. Wir folgen ihm dabei, wie er seine römisch-militärische Erziehung völlig in Frage stellen muss.”

Die argentinische Schauspielerin Mario Botto ist in der Rolle der Maria Magdalena zu sehen:
“Ich habe etwas von der Großzügigkeit der Frau gelernt, die ihr Leben für etwas opfert, woran sie glaubt und für die Menschen, die sie liebt. Sie kämpft für ihren Glauben.”

Der Film “Auferstanden” kommt am 17. März in die europäischen Kinos.