Eilmeldung

Eilmeldung

LSBTI-Flüchtlingsheim eröffnet in Berlin

Flüchtlingsheime gibt es in Deutschland und auch in der Hauptstadt Berlin zahlreiche, doch dieses ist besonders. Im Bezirk Treptow eröffnet eine

Sie lesen gerade:

LSBTI-Flüchtlingsheim eröffnet in Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

Flüchtlingsheime gibt es in Deutschland und auch in der Hauptstadt Berlin zahlreiche, doch dieses ist besonders. Im Bezirk Treptow eröffnet eine Unterkunft speziell für Lesben, Schwule, Bi-, Trans und Intersexuelle (LSBTI), die oft traumatische Erfahrungen hinter sich haben, erläutert Stephan Jäkel von der Schwulenberatung Berlin:

“Sie sind Flüchtling wie jeder andere Flüchtling auch. Aber sind dann oft auch kulturell noch mal isoliert. Und sie haben viele Gewalterfahrungen. Das fängt an bei psychischer Gewalt, (…) und es geht hin bis zu abwertenden Diskriminierungen und körperlicher Gewalt, wo dann wirklich von Armbrüchen, Nasenbrüchen und Mordversuchen berichtet wird.”

124 Bewohner sollen in der neuen Unterkunft Platz finden. Betreiber ist die Schwulenberatung Berlin. Man hoffe auf weitere Einrichtungen dieser Art in Deutschland, so der Leiter der Organisation, Marcel de Groot.

Eröffnet wurde die Unterkunft von Dilek Kolat, Berlins Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen: