Eilmeldung

Eilmeldung

Calais: Verwaltungsgericht billigt Teilräumung des "Dschungels"

Ein Teil des Flüchtlingslagers in Calais darf geräumt werden. Das Verwaltungsgericht der nordfranzösischen Stadt Lille hat ein entsprechendes Dekret

Sie lesen gerade:

Calais: Verwaltungsgericht billigt Teilräumung des "Dschungels"

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Teil des Flüchtlingslagers in Calais darf geräumt werden. Das Verwaltungsgericht der nordfranzösischen Stadt Lille hat ein entsprechendes Dekret der Präfektur für rechtmäßig erklärt.

Flüchtlinge und Hilfsorganisationen hatten versucht, die Evakuierung des südlichen Teils des sogenannten Dschungels per einstweiliger Verfügung zu verhindern.

Nach Angaben der Behörden leben in dem entsprechenden Abschnitt bis zu 1.000 Menschen, Hilfsorganisationen sprechen von rund 3.500, darunter bis zu 400 unbegleitete Minderjährige.

Frankreich verweist die Migranten auf eine nahegelegene Containersiedlung sowie auf landesweite Aufnahmeeinrichtungen.

Erfolglos versuchten erneut mehrere Hundert Flüchtlinge am Mittwochabend, in Züge zu gelangen, die unter dem Ärmelkanal nach Großbritannien fahren.

Sie sangen die britische Nationalhymne, während Sicherheitskräfte sie zurück ins Camp begleiteten. Einige erklärten, sie versuchten es jeden Tag auf neue.