Eilmeldung

Eilmeldung

Smartphones: Preis-Torpedos gegen die Schlachtschiffe iPhone und Samsung Galaxy

Chinesische Hersteller von Mobiltelefonen wie Huawei, Xiaomi, TCL oder Oppo haben Samsung in China übertroffen und blasen zum Angriff auf Apples

Sie lesen gerade:

Smartphones: Preis-Torpedos gegen die Schlachtschiffe iPhone und Samsung Galaxy

Schriftgrösse Aa Aa

Chinesische Hersteller von Mobiltelefonen wie Huawei, Xiaomi, TCL oder Oppo haben Samsung in China übertroffen und blasen zum Angriff auf Apples Domäne.

In den kommenden Jahren – prognostizieren Analysten – dürften billige Android-Handys mit aufweniger Ausstattung mehr und mehr preisbewusste Kunden erobern, in Europa und auch in den Heimmärkten von Samsung und Apple, Südkorea und den Vereinigten Staaten.

Und wie? Tina Tsai, Huawei:

“Mit Innovationen ging es los. Wir haben, meine ich, im vergangenen Jahr mehr als 8 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung gesteckt. In Europa, zum Beispiel, haben wir mehr als 15.000 Leute, die machen nichts als Forschung und Entwicklung.”

Samsung musste im Jahr 2015 Marktanteile aufgeben. Die Marktforscher von IDC zählen die Südkoreaner nicht mehr zu den fünf Spitzen-Telefonverkäufern in China.

Und Apple sieht seinen ersten Umsatzrückgang in mehr als 13 Jahren kommen.

Viele chinesische Hersteller verkaufen Handys für weniger als 200 Dollar (181 Euro), im Vergleich zu etwa 650 Dollar (590 Euro) für ein iPhone oder Hochleistung-Samsung Galaxy.

su mit dpa