Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich: Flüchtlingslager von Calais wird teilweise abgerissen

Im nordfranzösischen Calais ist ein Teil des Flüchtlingslagers geräumt und abgerissen worden. Dabei gab es einige Ausschreitungen. Die lange

Sie lesen gerade:

Frankreich: Flüchtlingslager von Calais wird teilweise abgerissen

Schriftgrösse Aa Aa

Im nordfranzösischen Calais ist ein Teil des Flüchtlingslagers geräumt und abgerissen worden. Dabei gab es einige Ausschreitungen.

Die lange angekündigte Räumung hatte sich letzte Woche verschoben, weil noch ein Gerichtsurteil ausstand.

Ein Bericht des Fernsehsenders France 3 aus dem Lager, dem “Jungle” (auf Französisch).

In dem fraglichen Teil der Slumsiedlung lebten rund tausend Menschen, nach Angaben von Hilfsorganisationen weitaus mehr. Insgesamt sind es in dem Lager von Calais nach der letzten offiziellen Zählung 3700 Menschen.

Die Behörden wollen nun zum Beispiel, dass die Flüchtlinge stattdessen in eine neue Containersiedlung ziehen. Darüber hinaus verweisen sie darauf, dass für diese Menschen in ganz Frankreich gut einhundert Aufnahmezentren bereitstünden, in denen sie Asyl beantragen könnten.

Wer einmal in Calais ist, in Sichtweite der englischen Küste, legt darauf aber keinen Wert: Die Flüchtlinge hier kennen nur ein Ziel, nämlich Großbritannien.

Ein Bericht der britischen Zeitung “The Guardian” aus dem Lager (auf Englisch).