Eilmeldung

Eilmeldung

EM 2016: "Kein Spiel vor leerem Stadion"

Noch gut 100 Tage sind es bis zum Anpfiff der Europameisterschaft in Frankreich. Im Land herrscht seit den islamistischen Terroranschlägen vom

Sie lesen gerade:

EM 2016: "Kein Spiel vor leerem Stadion"

Schriftgrösse Aa Aa

Noch gut 100 Tage sind es bis zum Anpfiff der Europameisterschaft in Frankreich. Im Land herrscht seit den islamistischen Terroranschlägen vom vergangenen November der Ausnahmezustand. Und das bedeutet auch, dass die Sicherheitsmaßnahmen bei der EM hochgefahren wurden. So hoch, dass ein UEFA-Vertreter sogar schon davon sprach, manche Spiele aus Sicherheitsgründen vor leeren Rängen auszutragen.

Frankreichs Trainer Didier Deschamps wies das zurück. “Es wird keine Spiele in leeren Stadien geben. Sie werden voll sein. Ich denke, die UEFA und der französische Staat tun alles, um die höchste Sicherheit zu garantieren. Hundertprozentige Sichertheit ist heutzutage unmöglich. Aber man braucht sich keine Sorgen zu machen oder Angst zu haben. Das Publikum wird da sein. Die Stadien werden voll sein, es wird ein Fußballfest werden, trotz der tragischen Ereignisse in Paris.”

Die Veranstalter rechnen mit gut 2,5 Millionen Besuchern. Und die werden sich in diesem Jahr deutlich verstärkten Personenkontrollen unterziehen müssen, bevor sie in die Stadien gelangen.