Eilmeldung

Eilmeldung

Euroleague: Moskau zwingt Madrid in die Knie

9. Spieltag des Top 16 bei der Euroleague. Und auf der Agenda stand in Gruppe F die Partie des Titelverteidigers Real Madrid gegen ZSKA Moskau

Sie lesen gerade:

Euroleague: Moskau zwingt Madrid in die Knie

Schriftgrösse Aa Aa

9. Spieltag des Top 16 bei der Euroleague. Und auf der Agenda stand in Gruppe F die Partie des Titelverteidigers Real Madrid gegen ZSKA Moskau.

Lange war das Spiel im Barclaycard Center in Madrid ausgeglichen. Beide Teams schenkten sich wenig. Moskau zeigte sich besonders wurfstark, die Spanier hatten dagegen unterm Korb die Nase vorn – was ihnen letztlich aber nicht half. Auch Gustavo Ayóns Einsatz wurde von den vielen Dreiern Moskaus so gut wie eingeebnet. Ayón machte satte 20 Punkte und 12 Rebounds für die Spanier.

Im letzten Viertel legten die Russen noch mal eine Schaufel drauf. Am Ende konnte sich ZSKA über einen 96:87-Sieg freuen. Es war ihr fünfter Sieg in Folge, was auch bedeutet: Spitzenplatz in der Gruppe. Für Real geht es gruppentechnisch abwärts auf den dritten Platz.
Seite der Euroleague