Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mit oder ohne Union Jack? Neuseeland stimmt über Nationalflagge ab


Neuseeland

Mit oder ohne Union Jack? Neuseeland stimmt über Nationalflagge ab

ALL VIEWS

Tap to find out

In Neuseeland geht eine Abstimmung über die künftige Nationalflagge in die letzte Phase.

Wahlberechtigte in der ehemaligen Kolonie können entscheiden, ob sie das bisherige Design mit britischer Flagge behalten wollen oder eine neue Version mit Silberfarn auf schwarz-blauem Hintergrund bevorzugen.

Regierungschef John Key setzt sich für den Wechsel ein. Die aktuelle Flagge werde zu häufig mit der Australiens verwechselt. Eine neue Landesflagge ohne Union Jack gilt als eines seiner wichtigsten Projekte.

“17 von 20 Ländern im Commonwealth haben ihre Flagge geändert” und “die neue Flagge steht für das moderne Neuseeland”, erklärte Key in einem Video bei Twitter.

Gegner des Wechsels kritisieren vor allem die auf umgerechnet rund 16 Millionen Euro geschätzten Kosten der Abstimmung. “Das ist der Preis der Demokratie”, verteidigte Key seine Initiative.

Das alternative Design war mit mehr als 50 Prozent der Stimmen aus einem ersten Referendum aus fünf Vorschlägen hervorgegangen.

Das Referendum per Briefwahl dauert drei Wochen. Das Endergebnis wird nach Angaben der Regierung am 30. März feststehen.

Die offizielle Internetseite des Referendums

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Mögliches Wrackteil von Flug MH370 vor Mosambik angespült