Eilmeldung

Eilmeldung

In Griechenland angekommen - und was jetzt?

Kein anderes Thema beschäftige europäische Medien diese Woche so stark wie die Flüchtlingskrise.

Sie lesen gerade:

In Griechenland angekommen - und was jetzt?

Schriftgrösse Aa Aa

Für sie ist Griechenland nur eine Station. Und trotzdem sind es viele Kriegsflüchtlinge, die hier stranden. Die Grenzen sind geschlossen, Griechenland befindet sich in einer Notlage angesichts des humanitären Chaos. Die Reportage von RTS aus der französischsprachigen Schweiz.

Sie reisen über Griecheland und wollen die mazedonische Grenze überqueren, ihr Ziel: Deutschland. Doch nun ist die Grenze zu Mazedonien geschlossen, Soldaten stehen Wache und etwa 1.000 Menschen sitzen auf der griechischen Seite fest. Eine Reportage der italienischen RAI.

Während François Hollande und David Cameron sich diese Woche trafen, um über die Flüchtlingskrise und Calais zu sprechen, verfolgte der Sender France 2 die Geschichte zweier Brüder, die in London wieder zusammenfanden…

Während der lange Leidensweg vieler Flüchtlinge nach Europa ein Echo in den Medien findet, spricht man wenig darüber, was danach kommt: Papierberge und Verwaltungshürden, aber auch psychische Narben. Der italienischsprachige Schweizer Rundfunk besuchte eine Familie, die seit zwei Jahren in der Schweiz lebt.