Eilmeldung

Eilmeldung

Champions League: Benfica und Paris St. Germain im Viertelfinale

Benfica Lissabon ist nach dem VfL Wolfsburg und Real Madrid ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Die Portugiesen gewannen am Mittwoch

Sie lesen gerade:

Champions League: Benfica und Paris St. Germain im Viertelfinale

Schriftgrösse Aa Aa

Benfica Lissabon ist nach dem VfL Wolfsburg und Real Madrid ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Die Portugiesen gewannen am Mittwoch beim russischen Fußball-Meister Zenit St. Petersburg mit 2:1 (0:0) und machten nach dem 1:0-Hinspielsieg damit das Weiterkommen perfekt.

Der brasilianische Angreifer Hulk (69. Minute) hatte die Gastgeber per Kopf in Führung gebracht, doch der Europa-League-Finalist der vergangenen Saison drehte durch Kapitän Nicolás Gaitán (85.) und Talisca in der Nachspielzeit noch die Partie zum verdienten Sieg.

Ebenfalls weiter ist Paris St. Germain. Die Franzosen besiegten Chelsea an der Stamford Bridge mit 2:1. Adrien Rabiot (16. Minute) und Schwedens Top-Stürmer Zlatan Ibrahimovic (67.) erzielten die Tore für das Team des erneut starken Ex-Frankfurters Kevin Trapp. Diego Costa war der zwischenzeitliche Ausgleich für die Londoner gelungen (27.).