Eilmeldung

Eilmeldung

"Loving Vincent" schon jetzt ein Hit im Internet

Sie lesen gerade:

"Loving Vincent" schon jetzt ein Hit im Internet

Schriftgrösse Aa Aa

Der erste Trailer zu dem Film “Nina” über Jazzlegende Nina Simone, hat in den USA eine heftige Debatte über die Hautfarbe von Hauptdarstellerin Zoe

Der erste Trailer zu dem Film “Nina” über Jazzlegende Nina Simone, hat in den USA eine heftige Debatte über die Hautfarbe von Hauptdarstellerin Zoe Zaldana ausgelöst. Dass sie für die Rolle extra dunkler geschminkt (und mit einer Nasenprothese ausgestattet) werden musste, hat nicht nur die Angehörigen der Sängerin verärgert, sondern die Debatte über die Diskriminierung schwarzer Schauspieler in Hollywood neu angeheizt. Immerhin gilt Nina Simone zu den bedeutendsten Stimmen der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung der 60er-Jahre. Viele halten Zaldana für eine unglückliche Fehlbesetzung. Der Film startet im April auf Video-on-Demand-Plattformen.

“Loving Vincent”

Noch ist dieser Film nicht in den Kinos, sorgt aber jetzt schon für große Aufmerksamkeit in den sozialen Netzwerken: “Loving Vincent” über das Leben des berühmten Künstlers Vincent Van Gogh. Der erste Trailer zu dem Animationsfilm wurde bereits unzählige Male angeklickt. Der in liebevoller Handarbeit gemalte Animationsfilm unter der Regie von Dorota Kobiela und Hugh Welchman entsteht in Polen, mehr als 60 Künstler sind an dem Projekt beteiligt.

Rund 120 Originalgemälde bilden die Vorlage. Die Handlung basiert auf den gut 800 Briefen, die Van Gogh hinterlassen hat. Ende des Jahres soll der Film in die Kinos kommen.

“Ghostbusters”

Zum Schluss noch ein kleiner Vorgeschmack auf das heiß erwartete Leinwand-Comeback der Geisterjäger “Ghostbusters”, 30 Jahre nach dem allerersten Einsatz, damals mit Bill Murray und Ernie Hudson.
Diesmal ist ein starkes Frauenteam am Ruder, Melissa McCarthy, Kristen Wigg, Kate McKinnon und Leslie Jones. Regie führt Paul Feig. Der Film kommt im Juli in die Kinos.