Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei Tatverdächtige? Türkische Polizei ermittelt nach Anschlag von Ankara

Nach dem Anschlag von Ankara ermittelt die türkische Polizei gegen zwei Tatverdächtige. Der Mann und die Frau sollen in dem Auto gesessen haben, das

Sie lesen gerade:

Zwei Tatverdächtige? Türkische Polizei ermittelt nach Anschlag von Ankara

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Anschlag von Ankara ermittelt die türkische Polizei gegen zwei Tatverdächtige. Der Mann und die Frau sollen in dem Auto gesessen haben, das gestern abend auf einem belebten Platz in der Stadtmitte explodierte.

37 Menschen kamen dabei ums Leben, weit über hundert wurden verletzt. Zu dem Anschlag hat sich niemand bekannt.

Außerdem wurden bisher elf Menschen festgenommen. Einige von ihnen sollen zu tun haben mit dem Kauf des Autos im kurdisch geprägten Südosten der Türkei.

Die Regierung spricht inzwischen von “fast sicheren Erkenntnissen”, dass hinter dem Anschlag die Kurdenmiliz PKK stehe.

Gegen die PKK führt die Türkei seit Monaten wieder einen erbitterten Kampf; von dem Friedensprozess und der Waffenruhe, die noch bis zum Sommer hielt, redet keiner mehr.

Zu einem ähnlich schweren Anschlag ebenfalls in Ankara vor nicht einmal einem Monat bekannte sich eine kurdische Splittergruppe. Auch damals hatte die Regierung sofort die PKK beschuldigt, dazu auch noch die Miliz der syrischen Kurden YPG.

Daneben verüben aber auch Islamisten wie die IS-Miliz oder linksextreme Gruppen in der Türkei immer wieder Anschläge.