Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea feuert Testrakete Richtung Japan

Nordkorea hat mindestens einen weiteren Raketentest durchgeführt. Das Geschoss wurde am Morgen nördlich der Hauptstadt Pjöngjang abgefeuert und

Sie lesen gerade:

Nordkorea feuert Testrakete Richtung Japan

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat mindestens einen weiteren Raketentest durchgeführt. Das Geschoss wurde am Morgen nördlich der Hauptstadt Pjöngjang abgefeuert und landete im Japanischen Meer, östlich der koreanischen Halbinsel. Es soll auch einen zweiten Raketenabschuss gegeben haben, der aber nicht bestätigt wurde.

Der japanische Premierminister Shinzo Abe verurteilte die nordkoreanischen Tests scharf und forderte das Land dazu auf, ähnliche Operationen zukünftig zu unterbinden.

Nach Angaben der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap soll es sich um Mittelstreckenraketen des Typs Rodong gehandelt haben. Es wäre der erste Test dieses Typs seit 2014, die Geschosse haben eine Reichweite von 1.300 Kilometern. Damit könnten sie sogar Japan erreichen.

Schon in der vergangenen Woche hatte Nordkorea Kurzstreckenraketen getestet und erklärt, dass es kleine nukleare Sprengköpfe entwickelt habe, die standardmäßig auf Raketengeschosse montiert werden könnten.

Seit Monaten ist die Lage zwischen Nord-und Südkorea angespannt, militärische Provokationen sind an der Tagesordnung. Nach der Androhnung eines präventiven Atomschlags hatte Südkorea seine Sanktionen gegen den nördlichen Nachbarn noch einmal verschärft.