Eilmeldung

Eilmeldung

Myanmar: Suu Kyi wird Ministerin in neuer Regierung

Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wird in der neuen Regierung von Myanmar Ministerin werden. Ihr Name stand ganz oben auf der Liste der

Sie lesen gerade:

Myanmar: Suu Kyi wird Ministerin in neuer Regierung

Schriftgrösse Aa Aa

Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wird in der neuen Regierung von Myanmar Ministerin werden. Ihr Name stand ganz oben auf der Liste der zukünftigen Kabinettsmitglieder, die Parlamentssprecher Mahn Win Khaing Than verlas. Welchen Posten die Chefin der Nationalen Liga für Demokratie übernehmen wird, blieb offen. Die Partei hatte bei den Wahlen im November die absolute Mehrheit erhalten. “Mit Aung San Suu Kyi in der Regierung kann die Regierung besser an der Entwicklung unseres Landes arbeiten”, so Than Aung Soe, ein Parteikollege Suu Kyis. Ko Ko Naing, Abgeordneter der abgewählten Regierungspartei USDP sagte: “Die Menschen haben Suu Kyi gewählt, weil sie sie unterstützen. Jetzt wird die Person, die sie unterstützen, einen Posten in der Regierung übernehmen. Das wird unserem Volk gefallen.”

Meinung

Das wird unserem Volk gefallen.

Beobachtern zufolge könnte Suu Kyi Außenministerin werden. Sie ist die einzige Frau unter den designierten Kabinettsmitgliedern. Der neue Präsident Htin Kyaw, der als Stellvertreter Suu Kyis gilt, stellte 18 Kandidaten für 21 Ministerien vor. Die Regierung tritt am 1. April an.