Eilmeldung

Eilmeldung

Medienbericht: Ermittler nehmen Terrorverdächtigen in Brüssel fest

Anders als zuvor berichtet, wurde der flüchtige Terrorverdächtige von Brüssel offenbar doch nicht festgenommen. Nach einem Bericht der belgischen

Sie lesen gerade:

Medienbericht: Ermittler nehmen Terrorverdächtigen in Brüssel fest

Schriftgrösse Aa Aa

Anders als zuvor berichtet, wurde der flüchtige Terrorverdächtige von Brüssel offenbar doch nicht festgenommen.

Nach einem Bericht der belgischen Zeitung “La Dernière Heure” hatten Ermittler den dritten Verdächtigen der Anschläge von Brüssel festgenommen. Bei dem Mann sollte es sich um Najim Laachraoui handeln.

Regierungsvertreter dementierten gegenüber der Zeitung “L’Express”, dass es sich bei dem Festgenommenen um Laachraoui handelt. Eine offizielle Stellungnahme liegt bislang nicht vor. Allerdings wiederrief auch “La Dernière Heure” ihren Bericht. Um 13 Uhr hält die belgische Staatsanwaltschaft eine Pressekonferenz.

Die DNS von Laachraoui soll auch auf Sprenggürteln gefunden worden sein, die im November in Paris verwendet wurden. Nach Angaben der französischen Zeitung Libération soll er einer der Drahzieher der Anschläge von Paris gewesen sein. Der 24-Jährige habe unter dem Namen Soufiane Kayal operiert.