Eilmeldung

Eilmeldung

Karadzic-Urteil: Keiner ist zufrieden

Gebannt verfolgten Überlebende des Massakers von Srebrenica und Angehörige der Opfer die Urteilsverkündung im Fall Radovan Karadzic am Fernseher. “Es

Sie lesen gerade:

Karadzic-Urteil: Keiner ist zufrieden

Schriftgrösse Aa Aa

Gebannt verfolgten Überlebende des Massakers von Srebrenica und Angehörige der Opfer die Urteilsverkündung im Fall Radovan Karadzic am Fernseher.

“Es hätte kein anderes Urteil als lebenslänglich geben dürfen. Ich weiß nicht, ob er noch Familie hat – ich habe meine verloren. Ich bin alleine”, sagt eine Frau.

Amir Kulaglic hat den Massenmord von Srebrenica überlebt. Wie bewertet er die Entscheidung des Haagers Gerichts? “40 Jahre sind für Karadzic wie ein Sechser im Lotto nach all dem, was er ausgeführt, befohlen und getan hat” meint er.

“Die hier lebenden Bosnier sind der Meinung, dass eine lebenslange Haftstrafe für Karadzic die einzige Möglichkeit gewesen wäre, nach mehr als zwei Jahrzehnten mit der Vergangenheit abzuschließen”, so euronews-Berichterstatterin Andrea Hajagos in Srebrenica.

Auch in der Republika Srpska, einer Teilrepublik Bosniens und Herzegowinas, in der überwiegend Serben leben, wartete man mit Ungeduld auf das Urteil.

“Die Serben werden sich beklagen, dass er 40 Jahre bekommen hat”, so ein Passant. “Das wird hier nicht für Frieden und Aussöhnung sorgen. Wäre er freigesprochen worden, hätte es dieselbe Reaktion seitens der muslimischen Bosnier gegeben. Ich glaube nicht, dass dieses Urteil das Verhältnis zwischen den Serben und den Muslimen verbessern wird.”

Und eine Frau sagt: “Keiner hier ist mit dem Urteil einverstanden. Dadurch wird es nicht besser, die Menschen sind enttäuscht. Unser Leben hier ist schlecht, das Urteil ist eine weitere große Enttäuschung.”