Eilmeldung

Eilmeldung

Brüssel: Sechs Festnahmen bei Großrazzia

Die belgische Polizei hat am späten Donnerstagabend sechs Personen festgenommen, die verdächtigt werden, in die Anschläge auf den Brüsseler Flughafen

Sie lesen gerade:

Brüssel: Sechs Festnahmen bei Großrazzia

Schriftgrösse Aa Aa

Die belgische Polizei hat am späten Donnerstagabend sechs Personen festgenommen, die verdächtigt werden, in die Anschläge auf den Brüsseler Flughafen und den U-Bahnhof Maelbeek verwickelt zu sein. Die großangelegte Polizeiaktion fand fast gleichzeitig in den Brüsseler Stadtgemeinden Brüssel, Jette und Schaerbeek statt.

An dem Einsatz waren Spezialkräfte der Polizei, Sprengstoffspezialisten und Soldaten beteiligt. Drei Personen wurden festgenommen. Drei weitere Verdächtige wurden vor dem Gebäude der föderalen Staatsanwaltschaft festgenommen. Sie befanden sich in einem Auto. Was sie vorhatten, ist unklar, ebenso ist ihre Identität nicht bekannt. Die föderale Staatsanwaltschaft will im Verlauf des Tages Einzelheiten bekanntgeben.

Nach wie vor läuft die Suche nach weiteren Beteiligten der Anschläge. Zwei mutmaßliche Attentäter sollen noch auf der Flucht sein.

US-Sicherheitsbehörden haben Erkenntnisse über weitere Anschlagspläne der IS-Dschihadisten in Europa. Eine Auswertung von elektronischer Kommunikation und Aussagen von Informanten deuten auf mehrere mögliche Ziele hin. Die Pläne befänden sich in unterschiedlichen Stadien. Informationen, die nach den Brüsseler Anschlägen in einer Wohnung gefunden worden seien, deuteten daraufhin, dass mehrere weitere Ziele ausgewählt worden seien.