Eilmeldung

Eilmeldung

"The Wild Feathers" präsentieren neues Studioalbum

Sie lesen gerade:

"The Wild Feathers" präsentieren neues Studioalbum

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-amerikanische Band „The Wild Feathers“ hat ein neues Studioalbum veröffentlicht. Es heißt “Lonely Is a Lifetime” und steht seit Mitte März in

Die US-amerikanische Band „The Wild Feathers“ hat ein neues Studioalbum veröffentlicht. Es heißt “Lonely Is a Lifetime” und steht seit Mitte März in den Läden. Die Band wurde 2010 in Nashville, Tennessee gegründet. Ricky Young, Joel King und Taylor Burns waren schon zuvor als Sänger in verschiedenen Bands aktiv. Das neue Album klingt für Fans des Debütalbums von 2013 vielleicht etwas ungewohnt.

“Ich denke, wir haben vieles so ähnlich gemacht, wie beim ersten Album, aber die Stücke etwas anders präsentiert“, sagt Sänger Taylor Burns. „Es kann also sein, dass man beim ersten Mal irgendwie erschrickt. Aber wenn man es zwei oder dreimal anhört, dann kommt man schon rein. Das sind die Platten, die ich selbst mag, die am Ende meine Lieblingsscheiben geworden sind. Beim ersten Mal hören kriegt man nicht alles mit.“

Die Band will nicht in bestimmte Schubladen gesteckt werden. Das zeigt das Album an sehr vielen Stellen. “Wir sind nicht Teil dieser Country-Folk-Geschichte, die in Amerika gerade so groß ist. Wir sind eine Rock ‘n’ Roll Band. Und als solche können wir ganz viele Dinge tun“, ergänzt Sänger Ricky Young.

In den vergangenen sechs Jahren war die Band kreuz und quer durch die Vereinigten Staaten getourt und hatte unter anderem Shows mit Bob Dylan, Gary Clark Jr. und Willie Nelson gespielt. Jetzt sind sie in ihre Heimatstadt Nashville zurückgekehrt – eine bewusste Entscheidung der Vier.

“ Wir mögen uns alle wirklich sehr. Das ist etwas bizarr“, sagt Ricky Young. „Wir hängen auch gerne einfach nur zusammen rum. Unsere Frauen fragen auch, warum wir das machen. Wir entsprechen einfach dem Klischee: Wir sind eine Bruderschaft.”

“The Wild Feathers” sind im Moment auf Tour. In Europa ist aktuell nur ein Konzert geplant: am 14. Mai in Madrid.