Eilmeldung

Eilmeldung

Syrischer Kampfjet bei Aleppo abgeschossen - Berichte über Einsatz von Senfgas

Die syrische Armee hat den Abschuss eines Kampfflugzeuges durch islamistische Rebellen in der Nähe der Stadt Aleppo bestätigt. Der Pilot habe den

Sie lesen gerade:

Syrischer Kampfjet bei Aleppo abgeschossen - Berichte über Einsatz von Senfgas

Schriftgrösse Aa Aa

Die syrische Armee hat den Abschuss eines Kampfflugzeuges durch islamistische Rebellen in der Nähe der Stadt Aleppo bestätigt. Der Pilot habe den Schleudersitz auslösen können.

Die Maschine habe sich auf einem Aufklärungsflug befunden und sei von einer Boden-Luft-Rakete getroffen worden. Über soziale Netzwerke wurden Videos des mutmaßlichen Absturzortes verbreitet.

Der Pilot soll am Leben sein

Laut der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London wurde der Pilot von Dschihadisten der Al-Nusra-Front gefangengenommen und in ein Hauptquartier der Al-Kaida-Splittergruppe in der Region Aleppo gebracht. Al-Nusra ist von der seit Ende Februar geltenden Waffenruhe in Syrien ausgenommen.

Nahe der ostsyrischen Stadt Deir ez-Zor soll es unterdessen zu einem Einsatz von giftigem Senfgas gekommen sein. Eine syrische Agentur berichtete, die Dschihadistenmiliz ISIL habe den Militärflughafen der Großstadt mit Senfgas-Geschossen attackiert.

US-Militärvertreter und Aktivisten hatten bereits mehrfach erklärt, ISIL habe in Syrien und dem Irak das gefährliche Giftgas eingesetzt. Die Verwendung von Senfgas ist seit 1993 international verboten.