Eilmeldung

Eilmeldung

Norwegische Kirche lässt Trauungen für Homosexuelle Paare zu

Jahrzehntelang wurde gestritten, jetzt hat die evangelisch-lutherische Kirche in Norwegen sich dafür entschieden, in Zukunft auch Homosexuelle Paare

Sie lesen gerade:

Norwegische Kirche lässt Trauungen für Homosexuelle Paare zu

Schriftgrösse Aa Aa

Jahrzehntelang wurde gestritten, jetzt hat die evangelisch-lutherische Kirche in Norwegen sich dafür entschieden, in Zukunft auch Homosexuelle Paare zu trauen.

Die Generalsynode der Norwegischen Kirche nahm den Vorschlag am Montag in Trondheim mit 88 von 115 Stimmen an. Bis zum kommenden Januar will sie nun eine angepasste Liturgie, also ein eigenes kirchliches Zeremoniell für Homosexuelle einführen.

Knapp drei Viertel der rund fünf Millionen Einwohner Norwegens sind Mitglieder der Norwegischen Kirche.

“Das war lange Jahre eine echte Herausforderung für unsere Kirche. Es war ein schwieriger Prozess, mit starken Emotionen und vielen Amläufen”, so Vikar Frode Wigum auf den Lofoten, der bald eine der ersten Trauungen eines gleichgeschlechtlichen Paars durchführen soll.

Für viele Kirchenangehörige ist die Entscheidung eine Vollendung bestehender Tatsachen. Der norwegische Staat erkennt gleichgeschlechtliche Ehe seit 2009 an.