Eilmeldung

Eilmeldung

Renzi startet Gegenbesuch im Iran

Der italienische Regierungschef Matteo Renzi ist zu einem zweitägigen Besuch im Iran eingetroffen. Renzi, der in Teheran offiziell vom iranischen

Sie lesen gerade:

Renzi startet Gegenbesuch im Iran

Schriftgrösse Aa Aa

Der italienische Regierungschef Matteo Renzi ist zu einem zweitägigen Besuch im Iran eingetroffen.

Renzi, der in Teheran offiziell vom iranischen Präsidenten Hassan Ruhani empfangen wurde ist somit der erste westliche Spitzenpolitiker seit Aufhebung der Sanktionen, der den Iran besucht.

Die wegen des jahrelangen Atomstreits verhängten “internationalen Finanz- und Handelssanktionen”: gegen Teheran waren Anfang des Jahres aufgehoben worden.

Bereits im Januar hatte Ruhani Italien besucht. Dabei hatte die Delegation die ihn begleitete 17 “milliardenschwere Verträge”:
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/praesident-rohani-in-italien-glaube-und-geschaefte-14035602-p2.html
mit Italien unterzeichnet, die unter anderem die Energieversorgung und die Infrastruktur in dem seit Jahren isolierten Iran verbessern sollen.