Eilmeldung

Eilmeldung

Kürzer ist besser: Tschechische Republik will Tschechien und auf Englisch 'Czechia' heißen

Sie lesen gerade:

Kürzer ist besser: Tschechische Republik will Tschechien und auf Englisch 'Czechia' heißen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Außenminister der Tschechischen Republik Lubomir Zaoralek hat sich dafür ausgesprochen, den Namen seines Landes zu vereinfachen und die kürzere Form “Tschechien” – und vor allem auf Englisch “Czechia” zu verwenden.

Über die Pressekonferenz des Außenministers berichtet auf Englisch die Internetseite Prague Daily Monitor.

Schon 2013 hatte der tschechische Präsident Milos Zeman in Israel erklärt, die englische Bezeichnung “Czechia” sei kürzer und klinge besser als der unfreundlich klingende offizielle englische Name “Czech Republic”. Oft werde im Ausland der Name der Tschechischen Republik auch sehr falsch geschrieben oder ausgesprochen.

Auch auf Tschechisch heißt das Land “Česká republika”, aber auch “Česko”.

Es gibt bereits die Internetseite Go Czechia, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den englischen Namen “Czechia” weiter zu verbreiten. Auf “Go Czechia” wird auch erklärt, dass “Czechia” mit dem von den deutschen Nazis gebrauchten und negativ besetzten “Tschechei” nichts zu tun habe. Auf Deutsch sollte “Tschechien” gebraucht werden.

Um die Kurzform “Tschechien”, “Czechia” etc ganz offiziell zu verwenden, muss der Name aber in die Tabelle des Kartographischen Dienstes der UNO eingetragen werden. Jeder Staat gibt dort selbst die Kurzform seines Namens in den verschiedenen Sprachen an.