Eilmeldung

Eilmeldung

Gedenkmarsch in Brüssel

In Brüssel haben etwa 7000 Menschen mit einem Gedenkmarsch der Opfer der islamistischen Terroranschläge gedacht. Der Marsch war für Ende März geplant

Sie lesen gerade:

Gedenkmarsch in Brüssel

Schriftgrösse Aa Aa

In Brüssel haben etwa 7000 Menschen mit einem Gedenkmarsch der Opfer der islamistischen Terroranschläge gedacht. Der Marsch war für Ende März geplant gewesen, war aber aus Sicherheitsgründen abgesagt worden.

Der Vorsitzende der Exekutive der Muslime Belgiens, Salah Echallaoui, sagte: “Wir sagen Nein zum Terror, Nein zu Rassismus und Hass, wir wollen miteinander leben, und wir sagen Ja zur Solidarität des belgischen Volkes.”

Vertreter der Sicherheitsbehörden und Repräsentanten der Religionsgemeinschaften beteiligten sich auch an dem Gedenkmarsch. 32 Menschen starben bei den Anschlägen vor knapp vier Wochen, Hunderte wurden verletzt.