Eilmeldung

Eilmeldung

13 Tote bei Explosion in mexikanischer Chemiefabrik - Lage unter Kontrolle

Die Zahl der Toten bei dem schweren Explosionsunglück in einem petrochemischen Komplex im Süden Mexikos ist auf 13 gestiegen. Nach Angaben des

Sie lesen gerade:

13 Tote bei Explosion in mexikanischer Chemiefabrik - Lage unter Kontrolle

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zahl der Toten bei dem schweren Explosionsunglück in einem petrochemischen Komplex im Süden Mexikos ist auf 13 gestiegen. Nach Angaben des Zivilschutzes wurden über 130 Menschen verletzt. Die Ursache der drei Detonationen in dem Werk des mexikanischen Chemieunternehmens PMV im Bundesstaat Veracruz ist nach wie vor unklar.

Der Chef des mexikanischen Zivilschutzes tweetet


Die Einsatzkräfte haben die Lage inzwischen unter Kontrolle. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nach Angaben des Unternehmens nicht mehr. Eine Giftwolke hat sich in der Nacht aufgelöst. Die Anwohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach dem Unglück waren das Werksgelände und die Nachbarschaft des Betriebs evakuiert worden. In dem Werk in Coatzacoalcos wird Vinylchlorid hergestellt – eine Grundsubstanz für die Produktion von Plastikrohren.