Eilmeldung

Eilmeldung

#dovescry: Superstar Prince ist tot

Mit Hits wie “Purple Rain”, “Sexy MF” oder dem Ohrwurm “Kiss” erlange er in den Achtzigerjahren weltweite Berühmtheit: Nun ist der US-amerikanische

Sie lesen gerade:

#dovescry: Superstar Prince ist tot

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Hits wie “Purple Rain”, “Sexy MF” oder dem Ohrwurm “Kiss” erlange er in den Achtzigerjahren weltweite Berühmtheit: Nun ist der US-amerikanische Musiker Prince tot. Seine Managerin bestätigte entsprechende Berichte.

Laut einer Pressemitteilung der Polizei fanden Rettungshelfer den Musiker leblos in einem Aufzug in seine Studio Paisley Park in Minnesota. Die Maßnahmen zur Wiederbelebung seien erfolglos geblieben. Um 10.07 am Donnerstag morgen wurde sein Tod erklärt. Die genaue Ursache wird noch ermittelt. Allerdings soll der 57-Jährige in den vergangenen Wochen mit einer Grippe gekämpft haben und war deshalb auch kurzzeitig in einem Krankenhaus behandelt worden.

Als Prince Rogers Nelson wurde der Sänger im Jahr 1958 in Minneapolis geboren. Sein Talent für die Musik entdeckte er in der Schulzeit, galt schnell als Wunderkind und stieg noch vor seinem 20. Geburtstag in das Musikbusiness ein.

Er liebte es, verschiedene Musikstile zu kombinieren: Sei es R&B, Funk, Soul, Pop, Rock, Blues oder Jazz. Seine Texte schrieb er selbst, und provozierte auch gerne mal mit freizügigen Versen…Zudem beherrschte er zahlreiche Instrumente und produzierte seine Lieder selbst.

In Anlehnung an seinen ersten Nummer-eins-Hit in den USA, “When Doves Cry”, nehmen viele seiner Fans in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #dovescry Abschied: “die Tauben weinen”, schreiben sie.