Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland: Wieder mehr Drogentote

Deutschland hat wieder mehr Drogentote: Im vergangenen Jahr starben 1226 Menschen an ihrem Drogenkonsum – 18,8 Prozent mehr als 2014

Sie lesen gerade:

Deutschland: Wieder mehr Drogentote

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland hat wieder mehr Drogentote: Im vergangenen Jahr starben 1226 Menschen an ihrem Drogenkonsum – 18,8 Prozent mehr als 2014. Haupttodesursache war eine Überdosierung von Opioiden und Opiaten alleine oder in Verbindung mit anderen Substanzen. Das geht aus dem Jahresbericht 2015 zur Rauschgiftkriminalität hervor.

Der Bericht wurde von Marlene Mortler, der Drogenbeauftragten der deutschen Regierung und dem Präsidenten des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, in Berlin vorgestellt. “In Deutschland sterben weniger Menschen an illegalen Drogen als in anderen Industriestaaten. Dennoch ist jeder Drogentote einer zu viel”, so Mortler.

Schon 2014 lag die Zahl der Drogentoten höher als im Vorjahr. Sie war um drei Prozent auf 1032 gestiegen. 2013 waren es 1002 Tote, 2012 944. In den drei Jahren davor waren die Zahlen rückläufig.