Eilmeldung

Eilmeldung

Crystal Meth: Einst Hermann-Göring-Pille, jetzt Lifestyle-Droge

Patrick, der eigentlich einen anderen Namen trägt, ist verdeckter Ermittler. Sein Revier ist Petrovice an der Grenze zwischen Tschechien und

Sie lesen gerade:

Crystal Meth: Einst Hermann-Göring-Pille, jetzt Lifestyle-Droge

Schriftgrösse Aa Aa

Patrick, der eigentlich einen anderen Namen trägt, ist verdeckter Ermittler. Sein Revier ist Petrovice an der Grenze zwischen Tschechien und Deutschland. Patrick kämpft gegen den illegalen Handel mit dem Rauschmittel Crystal Meth. Die Droge wird auch Kokain für Arme genannt.

“Hier kann man typische Kioske sehen, wo die Vietnamesen verkaufen”, erklärt er und bittet darum, die Kamera zu verstecken – man wolle ja nicht enttarnt werden. An diesen Verkaufsständen werden jede Menge Waren angeboten – und Crystal Meth.

“Das ist für die Händler sehr lukrativ. Der Produktionspreis liegt bei acht Euro und der Verkaufspreis hier an diesen Kiosken zwischen 25 und 30 Euro”, sagt Patrick. Nach Angaben der tschechischen Polizei blüht der Handel mit Crystal Meth. In Tschechien werden jedes Jahr zwölf Tonnen der Droge für den europäischen Markt hergestellt.

Wir fahren nach Bayreuth. An einer anonymen Gesprächsrunde für Drogensüchtige nehmen viele teil, die von Crystal Meth abhängig sind. Johannes ist zum ersten Mal dabei. Seinen Defibrillator hat er immer “am Mann”:
“Der ist auf mich eingestellt”, erzählt er. “Sollte ich einen Herzstillstand bekommen oder Herzrhythmusstörungen, gibt er mir einen Schock – also wenn ich nicht reagiere. Das kam von einer verschleppten Erkältung. Wenn du zum Beispiel erkältet bist oder krank bist und eine Line ziehst, fühlst du dich sofort gesund”, sagt er. Nur ein Schlussstrich und ein Wechsel des Freundeskreises könne ihn retten, meint Johannes: “Sobald ich die Möglichkeit habe, an etwas heranzukommen… Wenn das auf dem Tisch liegen würde, will ich’s haben: Sofort, direkt.”

Unter den Abhängigen findet man alle Gesellschaftsschichten: Arbeiter sind dabei, aber auch Hochschulabsolventen – Frauen und Männer. Crystal Meth ist verhältnismäßig einfach herzustellen: Das geschieht oft in illegalen Laboren. Die Droge wurde unter dem Namen Pervitin bereits im Zweiten Weltkrieg von deutschen Soldaten genommen, um die Angst zu unterdrücken und die Konzentration zu erhöhen.

Die Droge wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt und ist heute als Crystal Meth noch wirkungsvoller und noch gefährlicher. Crystal Meth enthält zehn bis 20 Mal mehr Amphetamin als das Mittel, das von den deutschen Soldaten scherzhaft Hermann-Göring-Pille genannt wurde.

Willy aus Wermsdorf, einer Stadt zwischen Leipzig und Riesa, ist 20 Jahre alt. Er begann während seiner Ausbildung zum Elektriker, das Rauschmittel zu konsumieren. Willy erzählt von seinen Erfahrungen:

“Ich fühlte mich leistungsfähiger und meine Probleme: Zack, da waren die weg. Das war dann auch eine Bahn von so einer Länge ungefähr”, erzählt er und misst mit seinen Händen ein ordentliches Stück ab. “Die habe ich mir dann mit einmal geschnupft. Die sind halt immer größer geworden, die Bahnen. Bis ich dann irgendwann das Fensterbrett gebraucht habe. Ich bin dann schnell aggressiv geworden, und ich habe meine Gefühle verdrängt sozusagen. Ich bin kalt geworden, abgestumpft. Ich hatte Nahtoderfahrungen – das ist auch nicht schön”, sagt er.

Willy ist bei Dr. Abiodun Bernard Joseph in Behandlung, der als einer der ersten Medizinier in Deutschland angesichts der Ausbreitung von Crystal Meth Alarm schlug. Seiner Ansicht nach ist das Rauschmittel unserer heutigen Lebensweise angepasst – er spricht von einer Lifestyle-Droge. “Ich höre das wiederholt von Montagearbeitern: Dass sie sagen, Montage machen sie meistens fern der Heimat, die kommen Freitag zurück, wollen in der Heimat mit den Jungs, mit der Familie noch etwas erleben, sind aber geschafft. Dann nimmt man Crystal, dann kann man noch zur Party gehen, dann kann man mit der Familie noch das Wochenende verbringen”, so Dr. Joseph.

Im Bundesland Sachsen hat sich die Anzahl der Crystal-Meth-Abhängigen in den vergangenen fünf Jahren verzehnfacht. Heute sind es rund 5.000 – und sie werden immer jünger. Wird die Droge zusammen mit anderen Rauschmitteln konsumiert, kann das unkontrollierbare Wechselwirkungen auslösen.

Nach Überdosen und Psychosen möchte Willy sein Leben ändern – ohne Drogen. Doch 75 Prozent der Menschen, die Crystal Meth abhängig waren, werden rückfällig.

Wir begleiten Drogenfahnder in Bayern. Im Kampf gegen den Schmuggel von Betäubungsmitteln seien die Aufgriffszahlen rückläufig, meint der Beamte. Und zugleich sei die Menge der sichergestellten Betäubungsmittel wesentlich höher. “Wenn man sich die Masse der Fahrzeuge anschaut, die wir kontrollieren, ist es trotzdem ein geringer Prozentsatz, den wir erwischen”, fügt er hinzu.

Nach Angaben der Behörden landet das Crystal Meth, das in Tschechien hergestellt wird, längst nicht nur in Deutschland, sondern wird auch in die Benelux-Staaten oder nach Großbritannien geschmuggelt.

*Weitere Informationen zu Crystal Meth (Broschüre der Kontaktstelle Jugendsucht- und Drogenberatung der Stadtmission Chemnitz e.V zum Herunterladen)…*